Beratung

Für Fragen stehen wir gerne und jederzeit zur Verfügung

Sind Sie unsicher, wissen Sie nicht wie was optimal bearbeitet oder vorbereitet werden soll: Fragen Sie uns.
So bekommen Sie ein optimal bearbeitetes Produkt und wir einen zufriedenen Kunden.

Vorab einige Hinweise für eine optimale Oberflächenqualität mittels Beizen und elektrolytischem Polieren von nichtrostenden Stählen:

  • Teilen Sie uns die genaue Werkstoffbezeichnung inkl. genauer Vorbehandlung mit. Das ist besonders wichtig bei Werkstoffkombinationen. Diese Informationen erbitten wir auf Anfragezeichnungen, Auftrag bzw. Lieferschein. So werden Fehlbehandlungen ausgeschlossen.
  • Nicht absolut dicht verschweißte Hohlräume (z.B. an Geländern, Behältern, Profilteilen), müssen mit zwei Spülbohrungen mind. ø 6 mm (Ein- und Austrittsöffnung) versehen werden. Ist dies aus technischen Gründen nicht möglich, können Folgeschäden auftreten.
  • Werkstücke mit konstruktionsbedingten Spalten, Materialdopplungen, werkstoffbedingten Poren oder Lunker müssen lange gespült und getrocknet werden. Nachträglich austretende Elektrolytrückstände aus Spalten können Oberflächen- oder Sachschäden zur Folge haben.
  • Im Werkstück eingeschlossene Schlackereste oder nichtmetallische Einschlüsse werden beim Elektropolieren nicht entfernt. Hier optimiert vorheriges Schleifen.
  • Wird nach dem Elektropolieren eine Rauigkeit (Ra, Rz) gefordert, sollte der erforderliche Vorschliff (möglichst trocken, ohne Fett) mit uns abgestimmt werden. Die Rauigkeitsmessung am Rohmaterial kann nur Aufschluss über Qualität des Endschliffs geben. Der Abtrag beim Elektropolieren beträgt ca. 15 mym bei 15 min. Darunter liegende Fehlstellen (z.B. Poren, Kratzer, Fremdeinschlüsse) oder ein mangelhafter Schliffaufbau werden erst nach dem Elektropolieren sichtbar.
  • Zum Elektropolieren werden hohe Stromdichten benötigt. Hier müssen entsprechend dimensionierte Kontaktstellen vorgesehen werden müssen, die nicht elektropoliert werden.
Rahaus Oberflächentechnik in Bielefeld Rahaus Oberflächentechnik in Bielefeld Rahaus Oberflächentechnik in Bielefeld